Verfeinert mit neuem Schliff

Abrufbare Motorleistung zum Genießen, und das bei minimaler Masse: Die überarbeiteten Ansaugtrichter und der Auspuff für freies Hochdrehen des Motors sorgen für eine höhere Spitzenleistung und sorgen bei der CBR650F ABS für eine kräftige Beschleunigung bis in den roten Bereich von 11.000 Umdrehungen, während das kürzere Übersetzungsverhältnis eine stärkere Beschleunigung im mittleren Bereich ermöglicht. Und zu der Leistungssteigerung gesellt sich ein kehliges Grollen von der Auspuffanlage, das sich bei steigender Drehzahl in ein aufregendes Fauchen steigert.

Auch das Chassis wurde mit einer Showa Vorderradgabel mit „Dual-Bending“-Technologie und überarbeiteten Nissin Vorderradbremssätteln verfeinert. Die neue, scharf gezeichnete Verkleidung der CBR650F ABS betont den Motor und die aggressive Form, die für jede Action bereit ist, während der Stil der Maschine an die neue CBR1000RR Fireblade erinnert. Scheinwerfer und Rücklicht sind nun mit LED-Leuchten ausgestattet.

Kontakt