Die völlig neue Monkey 125 Concept

Hondas Fun Bike kehrt 2018 zurück.

Die Honda Monkey ist den meisten als Klassiker der 1970er Jahre in Erinnerung geblieben, kam jedoch erstmals 1961 auf den Markt. Zunächst mit 49 cm3 Motor als Spielzeug für den Tama Tech Vergnügungspark in Tokio konzipiert, erfreute sich das Modell schnell großer Beliebtheit, sodass eine straßentaugliche Version entwickelt wurde, die im Jahr 1963 zunächst in die USA und dann nach Europa exportiert wurde. Ein charakteristischer Chrom-Tank und 5-Zoll Gokart-Räder zeichneten diese komplett federungslose Variante aus.
1967 baute Honda die Monkey für die Straße und seitdem hat sich geradezu ein Kult entwickelt. Heute weist diese Spaßmaschine Upside-Down-Gabel, Scheibenbremsen vorn und hinten mit ABS, ein digitales LCD-Display, Chromelemente und einen starken 125-Kubikzentimeter-Motor auf.

Selbstverständlich sollte das klassische Monkey Design als Vorlage für das neue Modell dienen. Eine trapezförmige Silhouette unterstreicht die kompakte Länge, während sie gleichzeitig mehr Tiefe und Kraft verleiht. Schlichte, geschwungene Oberflächen wurden unabhängig voneinander designt und ziehen sich durch die gesamte Form.

Der glänzende 5,6 Liter Kraftstofftank – in der gleichen Farbe lackiert wie der Rahmen – die Schwinge und die hinteren Federelemente verleihen der Maschine den letzten Schliff. Das stolz platzierte Old Wing Honda Logo im 3-D-Design krönt das Design. Hochgezogene Front- und Heckschmutzfänger aus verchromtem Stahl sowie der edel gepresste Auspuffschutz, runde Spiegel und der hohe Lenker erinnern an das Original.

Mehr erfahren

Zum externen Link

Coming Soon 2018

Kontakt